Tears of Steel – Sci-Fi Kurzfilm der Blender Foundation

Tears of Steel ist ein sehenswerter Science Fiction Kurzfilm mit kinoreifen Spezialeffekten, der ausschließlich mit Open-Source Tools wie Gimp, MyPaint und Blender produziert wurde. Darin  versucht eine Gruppe von Kämpfern und Wissenschaftlern die Erde vor der Zerstörung durch Roboter zu retten.

Nach Elephants Dream, Big Buck Bunny und Sintel ist dies der vierte Kurzfilm der Blender Foundation, die sich hauptsächlich um die Entwicklung der Open Source 3D-Modellierungs- und Animationstools Blender kümmert.

[Tears of Steel bei youtube, via 3dtotal, heise]


Umstellung des Feeds

Liebe Feed Abonnenten,
bitte ändert gegebenenfalls die URL dieses Feeds in eurem Feedreader und verfolgt das Geschehen in Zukunft mit http://www.polkarobot.de/feed. Weitere Varianten des Feeds findet ihr auf der Webseite im Menü.
Vielen Dank

from Tears of Steel – Sci-Fi Kurzfilm der Blender Foundation

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s